Home
Search results “Weisse naechte dostojewski idiota”
Белые НОЧИ. Фёдор Достоевский
 
13:20
«Белые ночи» – за 13 минут! Пересказ повести Фёдора Достоевского. Рассказчик – мечтатель, 26 лет. Настенька – влюблённая дурёха, 17 лет. 00:36 НОЧЬ ПЕРВАЯ 03:11 НОЧЬ ВТОРАЯ 05:17 ИСТОРИЯ НАСТЕНЬКИ 08:26 НОЧЬ ТРЕТЬЯ 09:38 НОЧЬ ЧЕТВЁРТАЯ 12:12 УТРО Канал «Читалки»: http://www.youtube.com/c/Читалки Channel in English: https://www.youtube.com/c/ReadersKM ВК: https://vk.com/id3985075
DOSTOJEWSKI für Einsteiger - Große Werke, einfach erklärt
 
06:37
Hallo ihr Lieben, 2015 las ich unter dem Motto des "Dostojewski-Lesejahrs" viele kürzere Werke des Autors. 2016 möchte ich mir gerne seine längeren Romane vornehmen. Für euch stelle ich hier allerdings in Kürze 3 Werke vor, die mich besonders begeistert haben und die ich euch für den Einstieg empfehle! - DAS KROKODIL [Erzählband] http://www.randomhouse.de/Buch/Das-Krokodil/Fjodor-Dostojewski/Manesse/e461937.rhd Meine Rezension: https://www.youtube.com/watch?v=DsZ3_pFTrRc - DER EWIGE EHEMANN http://www.reclam.de/detail/978-3-15-002485-0/Dostojewskij__Fjodor___Dostoevskij/Der_ewige_Ehemann In meinem Lesemonat Juni 2015: https://www.youtube.com/watch?v=IA1BcAOOSjc - DER SPIELER http://www.reclam.de/detail/978-3-15-002128-6/Dostojewskij__Fjodor___Dostoevskij/Der_Spieler - - - Social-Media-Fußnoten: twitter: https://twitter.com/adaequator goodreads: https://www.goodreads.com/user/show/18566777-sophie-verstand instagram: https://instagram.com/sophie_verstand/
Views: 11680 VersTand. Booktube
Dostojewskij über Jesus, Rotschild, Geld & Moral
 
03:43
Auszüge aus dem biographischen Film über Dostojewskij zu folgenden Themen: Jesus, Rotschild, Geld, Moral und sein Roman "Der Jüngling".
Views: 665 lightaspect
Helle Nächte - Musical nach Dostojewski
 
09:47
Ein Zusammenschnitt einiger Szenen aus dem 2006 in Pforzheim erfolgreich uraufgeführten Musical von Stefan Wurz (Musik) und Martin Doll (Libretto). Es singen Kathrin Osterode und Dietmar Seidner. Choreographie von Gabriel Strauss
Views: 6415 Stefan Wurz
Todesstrafe ist unverhältnismäßig   #DerIdiot #Dostojewski Der Idiot
 
23:36
Die Todesstrafe ist unverhältnismäßig, welch wahre Worte in Der Idiot von F M Dostojewski #DerIdiot #Dostojewski »Es ist wenigstens noch gut, daß nicht viel Quälerei dabei ist, wenn der Kopf abfliegt«, bemerkte er. »Wissen Sie was?« erwiderte der Fürst lebhaft. »Da sagen Sie das nun, und alle Leute sagen es ebenso wie Sie, und die Maschine, die Guillotine, ist ja auch zu diesem Zweck erfunden. Aber mir ging gleich damals ein gewisser Gedanke durch den Kopf: wie, wenn das sogar noch schlimmer wäre? Das scheint Ihnen lächerlich und seltsam; aber wenn man etwas Einbildungskraft besitzt, so kann einem wohl auch ein solcher Gedanke in den Kopf kommen. Überlegen Sie nur: nehmen wir zum Beispiel die Folter; dabei gibt es Schmerzen und Verwundungen, das heißt körperliche Qualen, und daher lenkt dies alles den Gefolterten von dem seelischen Leiden ab, so daß er nur von den Wunden Qualen empfindet bis zu dem Augenblick, wo er stirbt. Aber der ärgste, stärkste Schmerz wird vielleicht nicht durch Verwundungen hervorgerufen, sondern dadurch, daß man mit Sicherheit weiß: nach einer Stunde, dann: nach zehn Minuten, dann: nach einer halben Minute, dann: jetzt in diesem Augenblick wird die Seele aus dem Körper hinausfliegen, und man wird aufhören, ein Mensch zu sein, und daß das sicher ist; die Hauptsache ist, daß das sicher ist. Wenn man so den Kopf gerade unter das Messer legt und hört, wie es über dem Kopf herabgleitet, dann muß diese Viertelsekunde das Allerschrecklichste sein. Wissen Sie wohl, daß das nicht eine Phantasie von mir ist, sondern daß das schon viele gesagt haben? Ich glaube das so bestimmt, daß ich Ihnen gegenüber diese meine Ansicht offen ausspreche. Wenn man jemanden, der getötet hat, dafür tötet, so ist die Strafe unverhältnismäßig größer als das Verbrechen. Die Tötung auf Grund eines Urteilsspruches ist unverhältnismäßig schrecklicher als die von einem Räuber begangene. Derjenige, den Räuber töten, wird bei Nacht gemordet, im Walde, oder sonst auf irgendeine Weise; in jedem Falle hofft er noch bis zum letzten Augenblick auf Rettung. Es hat Beispiele gegeben, daß einem schon die Kehle durchgeschnitten war und er doch noch hoffte und entweder davonzulaufen suchte oder um sein Leben bat. Aber hier ist einem diese ganze letzte Hoffnung, mit der das Sterben zehnmal so leicht ist, mit Sicherheit genommen. Hier ist ein Urteilsspruch, und die ganze schreckliche Qual besteht in dem Bewußtsein, daß man mit Sicherheit dem Tode nicht entgehen kann, und eine schlimmere Qual als diese gibt es auf der Welt nicht. Man führe einen Soldaten in der Schlacht einer Kanone gerade gegenüber und stelle ihn dorthin und schieße auf ihn; er wird noch immer hoffen; aber man lese diesem selben Soldaten das Urteil vor, das ihn mit Sicherheit dem Tode weiht, und er wird den Verstand verlieren oder zu weinen anfangen. Wer kann denn glauben, daß die menschliche Natur imstande sei, dies zu ertragen, ohne in Irrsinn zu geraten? Wozu eine solche gräßliche, unnütze, zwecklose Marter? Vielleicht gibt es auch einen Menschen, dem man das Todesurteil vorgelesen hat, den man sich hat quälen lassen, und zu dem man dann gesagt hat: ›Geh hin; du bist begnadigt!‹ [Fußnote] Ein solcher Mensch könnte vielleicht erzählen. Von dieser Qual und von diesem Schrecken hat auch Christus gesprochen. Nein, so darf man mit einem Menschen nicht verfahren!« http://gutenberg.spiegel.de/buch/der-idiot-2098/2
Views: 148 NetzKaiser
Weiße Nächte, Fyodor DOSTOYEVSKY, Hörbuch auf Deutsch, German
 
02:34:30
Weiße Nächte, Fyodor DOSTOYEVSKY, Hörbuch auf Deutsch, German literature, public domain, audible, kindle, full, free, complete, booktube, amazon, book town, ebook, audiobook, audio books, reading, best, 6559914, audiobooks on youtube
monologue Dostievskiy Idiot
 
07:43
monologue Dostievskiy Idiot
Views: 672 VsePi
Der idiot
 
00:51
Einfach lol
dostoevsky docudrama  part 1
 
04:29
includes crime & punishment and notes from underground
FJODOR DOSTOJEWSKI Helle Nächte Hörbuch. Russische Klassiker
 
02:55:06
This audiobook is freely available in Google and Yandex FJODOR DOSTOJEWSKI Helle Nächte Hörbuch. Russische Klassiker Der Erzähler trifft in einer . This audiobook is freely available. This audiobook is freely available in Google and Yandex FJODOR DOSTOJEWSKI Die Sanfte Hörbuch. Russische Klassiker Ein Mann, wegen gewisser . This audiobook is freely available in Google. This audiobook is freely available in Google and Yandex FJODOR DOSTOJEWSKI Der Großinqisitor Hörbuch. Russische Klassiker Der Großinquisitor ist das .
Views: 19 krisannba
2016 Lecture 01 Maps of Meaning: Introduction and Overview
 
01:40:55
Maps of Meaning is a lecture series from the University of Toronto Department of Psychology by Professor Jordan B Peterson. This is the first lecture in the 2016 series. Additional relevant links: Website: http://jordanbpeterson.com/ Books: 12 Rules for Life: An Antidote to Chaos: https://jordanbpeterson.com/12-rules-for-life/ Maps of Meaning: The Architecture of Belief: https://jordanbpeterson.com/maps-of-meaning/ Blog: https://jordanbpeterson.com/blog/ Podcast: https://jordanbpeterson.com/jordan-b-peterson-podcast/ Reading List: https://jordanbpeterson.com/2017/10/great-books/ 12 Rules for Life Tour: Dates, Cities and Venues: https://jordanbpeterson.com/events/ Self Authoring Suite: http://selfauthoring.com/ Understand Myself personality test: http://understandmyself.com/ Twitter: https://twitter.com/jordanbpeterson Instagram: https://www.instagram.com/jordan.b.peterson/ Facebook: https://www.facebook.com/drjordanpeterson Support this channel: https://www.jordanbpeterson.com/donate
Views: 687943 Jordan B Peterson
Der Spieler, Fjodor Dostojewski, Hörbuch auf Deutsch, German
 
05:58:50
Der Spieler, Fyodor Dostoevsky, Hörbuch auf Deutsch, German, Librivox The Gambler in German Der Spieler (russisch: Игрок, Igrok) ist ein Roman von Fjodor Dostojewski. Eingebettet in eine burleske, gelegentlich grotesk komische Geschichte um eine Gruppe von Menschen, die, kurz vor dem finanziellen Ruin stehend, im fiktiven Kurort Roulettenburg auf den Geldsegen einer umfangreichen, alle erlösenden Erbschaft wartet, finden sich präzise und detaillierte Beschreibungen der Spielsucht, die Dostojewski aus eigener Erfahrung kannte. Der Roman ist die Vorlage für Sergei Prokofjews gleichnamige Oper (1917) sowie für mehrere Verfilmungen. Der Spieler erschien 1867 kurz nach Schuld und Sühne in der ersten Gesamtausgabe der Werke Dostojewskis.[1] Dostojewski diktierte ihn seiner späteren Ehefrau Anna, die die Stenografie beherrschte, in nur 26 Tagen. Dostojewski hatte sich im Sommer 1865 gegenüber dem Verleger Stellowski verpflichtet, bis zum 1. November einen Roman mit einem Umfang von zehn Druckbögen zu liefern.[2] Die Lieferfrist wurde – obwohl Stellowski St. Petersburg zum 31. Oktober verließ, gerade um die Ablieferung unmöglich zu machen – eingehalten, da die Stenographin Anna auf den Einfall kam, das Manuskript bei einem Notar zu hinterlegen.[3] Der Roman trägt autobiographische Züge. So ließe sich bei Roulettenburg an Wiesbaden denken, wo Dostojewski selbst erstmals Roulette spielte, oder an Bad Homburg – diese beiden Städte nehmen für sich in Anspruch, Dostojewskis Roulettenburg zu sein. Allerdings wird in der Erzählung Homburg neben Roulettenburg als nicht identische Stadt genannt.[4] Weitere autobiografische Züge finden sich in der Schilderung der Beziehung zwischen Aleksej und Polina: Hier hat Dostojewski seine unglückliche Liebe zu Apollinarija („Polina“) Suslowa literarisch verarbeitet. Der hoch verschuldete russische General wartet in Roulettenburg im Kreis seiner Familie, einiger Bekannter und Gläubiger auf die Nachricht, dass die reiche Erbtante das Zeitliche segnet und er sie beerben kann. Dies ist seine einzige Chance, die Schulden bei dem arroganten Franzosen de Grieux, dem Kavalier von Polina, der Stieftochter des Generals, zu begleichen. Gleichzeitig würde dieser Geldschub eine Hochzeit zwischen dem General und der ebenfalls nicht unbemittelten Mademoiselle Blanche begünstigen, in die der deutlich ältere General hoffnungslos verliebt ist. Der Hauslehrer des Generals, der Ich-Erzähler Aleksej Iwanowitsch, beobachtet die Intrigen des Franzosen, der sich mit Blanche insgeheim verbündet hat, und buhlt mit ihm um die Gunst von Polina, in die er unsterblich verliebt ist. Sie jedoch nutzt ihn aus, verspottet ihn und straft ihn mit Verachtung. Plötzlich erscheint statt des erhofften Telegramms vom Tod der Erbtante die resolute Matriarchin selbst auf der Bildfläche. Interessiert am Roulette lässt sie alle Beteiligten ihre Gefühle und Gedanken der Sachlage gegenüber unverhohlen wissen: Der General wird kein Geld von ihr erhalten. Im Gegenteil – weist sie doch ihre ganze Umgebung, besonders ihre Familie, durch ihren unbedingten Herrschaftsanspruch in die Schranken. Ein paar Tage später ist die Katastrophe komplett: Die Tante hat ein großes Vermögen beim Roulette verspielt und fährt wieder nach Moskau zurück. De Grieux verlässt Polina, Mademoiselle Blanche interessiert sich nicht mehr für den General, der inzwischen, nachdem er Tag für Tag das Verschwinden seines Erbes mit ansehen musste, kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht. Nun bekennt Polina Aleksej ihre Liebe, der daraufhin sofort zum Casino läuft, um das Geld für die Schulden bei de Grieux zu beschaffen. Nachdem ihm dies auch tatsächlich gelungen ist, erkennen Polina und er jedoch, dass sich seine Liebe für sie in Spielsucht verwandelt hat, da ihn der überraschende Gewinn von 100.000 Florins bei Roulette und Trente et quarante vollends dem Spieltrieb und der Gewinnsucht anheimfallen lässt. Polina flüchtet zu Mr Astley, einem kühlen, zurückhaltenden Engländer, der sich ihrer annimmt. Auch zu ihm hat Aleksej eine freundschaftliche Beziehung, die jedoch nicht ins Vertrauliche geht und somit durch Polinas Verbitterung Schaden davonträgt. Letztendlich zieht Aleksej mit Mademoiselle Blanche nach Paris. Sie behandelt ihn wie ein Schoßtier; eine Behandlung, die auch dem General zuteil wird, nachdem er nachgereist und in Paris eingetroffen ist. Nachdem die Französin die 100.000 Florins mit Prunk und Luxus durchgebracht hat, unter anderem auch durch eine Hochzeit (nur um des Titels willen) mit dem in der Zwischenzeit in den Stumpfsinn abgerutschten General, verlässt Aleksej verarmt Paris und schlägt sich als Lakai in Homburg und Baden-Baden durch. Sobald er Geld verdient hat, trägt er es zum Roulette. Selbst die Nachricht. literature, public domain, audible, kindle, full, free, complete, booktube, amazon, book town, ebook, audiobook, audio books, reading, best, 6559914, audiobooks on youtube
"Белые ночи" Ф.М. Достоевский
 
07:47
«Белые ночи" - это одно из самых простых и красивых произведений Достоевского, где одной из главных тем является тема любви.
Views: 7047 Dimitri Martens
Stiller - Hörbuch von Max Frisch - (1/8)
 
01:09:44
Das Hörbuch Stiller von Max Frisch ist nun im Literatur Palast erhältlich. ______________________ • Literaturpalast Der Literaturpalast besitzt eine Fülle von Hörbüchern, Hörspielen, Klassikern, Interviews mit Autoren und Diskussionen über Literatur. Egal ob begeisterter Leser, verzweifelter Schüler oder passionierter Hörbuchhörer, im Literatur Palast wirst du fündig. ______________________ • Zusammenfassung Ich bin nicht Stiller", so lautet der erste, mittlerweile berühmt gewordene Satz von Max Frischs 1954 erschienenem Roman. Der Bildhauer Anatol Ludwig Stiller, der nach einem gescheiterten Leben als Künstler wie als Liebhaber in Amerika in den letzten sieben Jahren unter dem Namen White eine neue Identität angenommen hatte, wird an der Grenze zur Schweiz verhaftet. Als Stiller erkannt, wird ihm die Verwicklung in eine Spionageaffäre vorgeworfen. Doch er leugnet, der Beschuldigte zu sein, weil er sich mit seinem früheren Leben nicht mehr identifizieren kann und gerne ein anderer sein möchte. In Tagebuchaufzeichnungen und durch Aussagen anderer Personen zu Stiller setzt sich schließlich dessen Lebensgeschichte zusammen. Als er auch von seiner Frau Julika zweifelsfrei als der verschollene Stiller erkannt wird, muss er wieder seine wahre Identität annehmen, auch wenn er sich subjektiv als ein anderer empfindet. Ein Gericht stellt die Übereinstimmung zwischen White und Stiller fest und entlässt den Beschuldigten als rehabilitiert. In einem neuen Leben in der Nähe des Genfer Sees unternimmt er noch einmal den Versuch, eine glückliche und erfüllte Beziehung zu Julika aufzubauen, scheitert aber erneut. Nach ihrem Tod führt Stiller ein einsames Leben und kämpft darum, seine eigenen Begrenztheiten anzunehmen.
Views: 45 Literatur Palast
AEL ilmasta
 
00:21
Koulutamme teollisuuden ja tekniikan alan ammattilaisia, asiantuntijoita ja esimiehiä. Helsingin Malminkartanolla sijaitseva kampuksemme saa uusia ulottuvuuksia, kun sitä katsoo ylhäältä päin. Alkusyksyllä kuvatusta lyhyestä videoesittelystä käy ilmi alueemme laajuus – ja parkkipaikkojen runsas määrä. Tervetuloa siis koulutukseen myös omalla autolla. Katso koulutustarjontamme www.ael.fi
Views: 358 AEL Koulutus

Pamelor 25 mg para enxaqueca cronica
Zovirax 200 mg tablet lenovo
Opigesic suppository 125mg dosage for benadryl
Etodolac 400 mg erowid experience
Orange and white capsule dilantin 100mg side